Pasta mit gerösteten Tomaten und Rucola
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Was für ein Wochenende – strahlender Sonnenschein und keine Pläne. Hatte ich schon lange nicht mehr. Die Frühlingsgefühle machen sich nicht nur in meiner Laune breit, sondern auch in dem Bedürfnis, wieder einmal diese wunderbar leichte und einfache Pasta zu kochen. Wichtig: nicht an Tomaten sparen und sie lange genug rösten, damit sie leicht karamellisieren. Das Ganze verbreitet einen unwiderstehlichen Duft, der meine Kinder um den Ofen schleichen und à la Shrek „Wie lange noch?“ in Dauerschleife fragen lässt. Während die Nudeln kochen und die Tomaten rösten, sollte man alle anderen Zutaten vorbereiten, es sollte dann schnell gehen, lauwarm schmeckt es halb so gut.

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
500 g kleine, süße Tomaten
1 Zehe Knoblauch
2 Bund Rucola
Olivenöl
2 Kugeln Mozzarella
6 EL Parmesan (frisch gerieben)
1 EL Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Tomaten waschen, halbieren, mit 4 EL Olivenöl, 1 gepressten Zehe Knoblauch, Salz und Pfeffer kräftig würzen, alles gut vermengen. Backblech mit Backpapier belegen, Tomaten darauf verteilen und im Ofen 25 Minuten rösten.

In der Zwischenzeit Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Rucola waschen, lange Stiele abzupfen.

Spaghetti abseihen, 1 EL Butter unterrühren (schmilzt rasch auf den heißen Nudeln). Tomaten, Rucola und Parmesan untermischen, nachwürzen, wenn die Pasta zu trocken erscheint, noch etwas Olivenöl unterrühren. Mit Mozzarellastücken belegen und sofort servieren.

Tipp: Geröstete Pininekerne geben dem ganzen noch einen angenehmen Biss. Wenn die Kinder nicht mitessen, mische ich die Tomaten vor dem Rösten mit etwas Chiliöl. Man kann aber auch eine gehackte frische, rote Chilischote mit den Tomaten in den Ofen geben. Fancy Variante: Statt Mozarella obenauf gebratene/gegrillte Garnelen legen.

Resteverwertung: Es kam noch nie dazu.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!