Spargelsalat mit scharfen Garnelen
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Kirschen rot, Spargel tot. Aber bis dahin schöpfe ich aus dem Vollen. Und nachdem ich nicht immer in der Stimmung für Hollandaise und Butterbrösel bin, habe ich einige meiner Lieblingszutaten in einem Salat vereint. Das meiste davon ist gekocht, d. h. auch am Abend gut verträglich. Mein Mann fand übrigens, ich habe in Sachen Potpourrie über die Stränge geschlagen, er musste es trotzdem aufessen. Aber: Die scharfen Garnelen mit  Spargel und Joghurtsauce sind auch alleine ein ziemlicher Renner.

Zutaten 

Scharfe Garnelen:
500 g geschälte, rohe Garnelen
2 Knoblauchzehen (gehackt)
1 TL Salz
1 TL frischer schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
2 TL Cayenne Pfeffer
1 TL Paprikapulver (süß)


1 Bund grüner Spargel
1 Avocado
1/2 rote Zwiebel
1 Handvolle frische Basilikumblätter
2 Salatherzen

Dressing:
3 EL griechisches Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 EL Wasser
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Gewürze für die Garnelen mischen, Garnelen waschen, trocken tupfen und am besten mit den Händen gut mit den Gewürzen mischen.

Zutaten für das Dressing verrühren, abschmecken.

Salatherzen zerteilen, waschen, trocken schleudern. Avocado schälen, in Würfel schneiden, rote Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden.

Spargel putzen, waschen, eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen, 2 EL Olivenöl zugeben und Spargel ca. 3 Min. rundum braten. Beiseite stellen, Garnelen in der selben Pfanne sautieren, sie sollten innen noch glasig sein (3-4 Min., je nach Größe der Garnelen).

Salat, Spargel, Avocado, Basilikum und den Zwiebel in einer Schüssel arrangieren. Zuletzt die Garnelen darauf anrichten, mit Dressing beträufeln und sofort servieren.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!