Biskuitroulade mit Himbeeren und Raffaelo
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Es gibt zwei Dinge, nach denen ich süchtig bin: Himbeeren und Raffaelo. Nachdem ich kürzlich zwei Mal hintereinander eine Pavlova fabrizierte, stand ich nun vor er Frage, wohin mit acht Dottern. Die Hälfte davon landete in einer Hollandaise, die andere Hälfte in diese Biskuittroulade. Der Teig dafür wurde mir immer als supersimpel verkauft, bei mir gelang sie bislang nie – zu lange gebacken, dann brüchig, diese Einwickelei mit Tuch und Backpapier hatte ich noch nie kapiert. Aber ich fand einen Weg, ohne diese Mühsamkeiten.

Zutaten

Teig

6 Dotter

80 g Staubzucker

4 Eiklar

1 Prise Salz

40 g Mehl

40 g Speisestärke

 

Füllung

2 Becher Schlagobers

4 EL Mascarpone

2 EL Zitronensaft

3 EL Zucker

200 g Himbeeren

200 g Raffaelo

 

Deko

8 besonders schöne Himbeeren

6 Raffaelo

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Dotter mit der Hälfte des Staubzuckers schaumig schlagen.

Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den restlichen Staubzucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein glänzender Eischnee entstanden ist.

Mehl mit Stärkemehl versieben und 1/3 unter die Dottermischung heben, dann den Schnee vorsichtig unterziehen, zum Schluss das restliche Mehl unterziehen.

Masse auf das Backpapier streichen, auf mittlerer Schiene 12 Minuten hell backen. Ein frisches Geschirrtuch nass machen, auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Teig aus dem Ofen nehmen, auf das feuchte Tuch stürzen, auskühlen lassen.

 

Fülle

Schlagobers steif schlagen, Mascarpone, Zitronensaft und Zucker unterrühren. Raffaelo in ein Tiefkühlsackerl geben, mit einem Fleischklopfer zerkleinern. Raffaelostücke unter die Masse ziehen, abschmecken.

 

Backpapier vom Teig ziehen, Teigplatte vorsichtig umdrehen. Fülle auf dem Teig verteilen, ca. 1/3 übrig lassen und beiseite stellen. Himbeeren auf dem Teig verteilen, mit dem Tuch straff einrollen. Auf Kuchenplatte heben.

Rundum mit der restlichen Fülle bestreichen, mit Raffaelo und Himbeeren dekorieren und fertig.

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!