Heidelbeer-Muffins
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Ich kann mir selbst während meiner Kur das Backen nicht verkneifen und probierte ein Rezept ohne Eier und Gluten, statt dessen mit Mandelmilch und Reismehl. Mit diesen Muffins kreierte ich veritable Wurfgeschoße, die eigentlich nicht essbar waren. In diesem Sinne: back to the roots, allerdings mit einer mehlfreien Variante.

Zutaten für 12 Stück

300 g fein geriebene Mandeln

300 ml Ahornsirup

1 TL Zimt

2 gestr. TL Backpulver

4 Eier

60 g geschmolzene Butter

100 ml Schlagobers

1 EL Zitronensaft

1/2 TL geriebene Vanilleschote

250 g frische Heidelbeeren

etwas Butter zum Ausstreichen der Form

Zubereitung

Muffinblech mit Butter ausstreichen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier schaumig aufschlagen, flüssige Butter, Ahornsirup, Zitronensaft und Schlagobers zugeben, weiterrühren (3-4 Minuten). Mandeln mit Backpulver und Vanille vermischen, unter die Eiermischung heben. Zum Schluss noch die Heidelbeeren untermischen. Teig in die Förmchen füllen und 20-25 Minuten backen.

 

Zeit: 35 Minuten

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!