Thai-Salat mit Rindsfilet
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Es muss diese Mischung aus sauer, süß, salzig, scharf und knackig sein, die mir bei diesem Salat regelrecht die Sinne verdreht. Ein Suchtmittel. Ein paar wenige Zutaten machen dieses gewisse Thai-Aroma aus, das in meinem Hirn in der Sekunde Urlaub und Entspannung triggert. Ich habe dafür ein Dry aged Beef gebraten, es funktioniert aber natürlich auch mit normalem Rindsfilet und ebenso sehr gut vom Grill. Das Fleisch sollte eher zwischen medium rare und rare sein.

Zutaten

Dressing
1 große rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 EL Stängel vom
Koriandergrün
etwas Salz
2 EL Fischsauce
3 EL Limettensaft
1 EL Sesamöl

Salat
250 g Rindsfilet
1 EL Pflanzenöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

gemischte Blattsalate (Chicoree, Römersalat, Rucola…)
200 g Kirschtomaten
200 g kleine Salatgurken
1 kleine rote Zwiebel
1 Handvoll frische Minzeblätter
1 Handvoll Erdnüsse (ungesalzen, gehackt)

Zubereitung

Alle Zutaten für das Dressing in einen Blitzhacker geben und durchmixen, alles sollte fein gehackt und gut durchgemischt sein. Beiseite stellen.

Backofen auf 100 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Beefsteak rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen (10-15 Minuten vor der Verwendung). Beidseitig großzügig salzen und pfeffern. Eine beschichtete Pfanne stark erhitzen, Steak von beiden Seiten in 1 EL Pflanzenöl kräftig anbraten. In eine separate Form setzen, mit Alufolie bedecken und im Backofen 10-15 Min. rasten lassen.

In der Zwischenzeit die Blattsalate verlesen, putzen und waschen, in mundgerechte Stücke reißen/schneiden. Kirschtomaten und Gurken waschen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, in sehr feine Scheiben schneiden. Minzeblätter waschen, trocknen.

Alle Zutaten für den Salat mischen. Rindsfilet auf den gewünschten Gargrad prüfen. In dünne Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten, mit Dressing beträufeln und mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!