Rehfilet mit Rüben-Rucola-Salat
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Mehr bio geht kaum, es ist extrem vielseitig und stellt mich auch beim Kochen vor keine unüberwindbaren Hindernisse. Ich liebe Wild. Diesmal brachte mir mein Mann ein Filet vom Sika-Hirsch, extrem feinfasrig und mit mildem Geschmack. Ich wollte es asiatisch machen, mit einer dichten Saucenreduktion, habe aber umgeplant, es wäre schade, das zarte Fleisch mit zu starken Aromen zuzudecken. Im Supermarkt fand ich kleine Bio-Rohnen, gemeinsam mit scharfem Rucola war das der perfekte Begleiter zum Wild.

Zutaten

2 Rehfilets (600 g)
Salz, Pfeffer, evtl. Wildgewürz
frischer Thymian
6 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
2 EL Pflanzenöl
1 Glas Wildfond
2 EL Preiselbeeren

Salat:

6-8 kleine rote Rüben
2 Bund Rucola
Olivenöl
Weißweinessig
körniger Senf
2 EL Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Rote Rüben waschen, in Wasser bissfest kochen (je nach Größe 40-50 Minuten bei kleineren Exemplaren). Auskühlen lassen.

Rehfilets waschen, putzen, mit Olivenöl, Pfeffer, angedrücktem Knoblauch und Thymian mind. 30 Minuten marinieren.

Backofen auf 100 Grad vorheizen. Fleisch aus der Marinade heben, rundum mit Salz, Pfeffer und evtl. Wildgewürz würzen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Pflanzenöl zugeben, Wild darin rundum kräftig anbraten.

Fleisch in eine Form legen, mit Alufolie zudecken und im Ofen 30 Minuten weiter garen. Bratenrückstand mit dem Fond aufgießen, ca. 10 Minuten einkochen lassen, Sauce mit Preiselbeeren verfeinern und abschmecken. Beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Roten Rüben (am besten mit Einweghandschuhen) schälen, blättrig schneiden, auf eine Platte legen. Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und auf die Rüben verteilen.

Aus Olivenöl, Weißweinessig, körnigem Senf, Schnittlauch, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, über den Rüben-Rucola-Salat verteilen.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf den Salat setzen und mit Sauce beträufeln.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!