1. Gault&Millau Backwettbewerb: Olivenöl-Kuchen

von Axel Jaskowiec

Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Zutaten

Kuchen
190 g Zucker
2 Eidotter
25 g Zitronensaft und die Schale
2 Vanillestangen
120 g gesiebtes Mehl
160 g Oliven Öl (extra Virgin)
4 Eiweiß
9 g Salz

Orangenmarmelade
6 Bio Orangen
200 ml Orangensaft
200 g Gelierzucker 2:1
1 Zitrone
Vanillezucker
Zimt
Nelken
Sternanis
Zitronengras

Orangen Snipes
3 Eiweiß
100 g Zucker
50 g Orangenpulver

Buttermilch Creme
300 g Buttermilch
50 ml Orangesaft
2 Blatt Gelatine
150 g Creme Fraiche
100 g Zucker
Vanillezucker , Zimtpulver , Zitronensaft

Zubereitung

Orangenmarmelade

Aus den Orangen die Filets lösen und von der Schale Zesten reiben. Die Filets im Zucker karamellisieren mit den Aromen und mit dem Saft aufkochen. Das ganze Weichkochen und mixen. Nochmals abschmecken und kaltstellen.

Buttermilchcreme

Alles außer der Gelatine gemeinsam vermischen, die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und mit einem Löffel der Masse auflösen.

Orangensnipes

Alle Zutaten gemeinsam aufschlagen und trocknen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen.

110 g Zucker mit dem Eigelb, Zitronensaft & Abtrieb und Vanille mixen. Beim Mixen dann langsam das gesiebte Mehl nach und nach dazugeben und weiter mixen. Nach einer Minute das Öl schluckweise hinzufügen und die Masse gut vermixen, damit es ein saftiger und glatter Teig wird.

Das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen. Den restlichen Zucker beim Aufschlagen des Eischnees hinzufügen.

Den Eischnee unter die Olivenöl-Masse heben und in eine Ringform füllen.

Bei 160°C bis zu einer Innentemperatur von 95°C backen. Nach dem Backen aus der Form lösen und sofort mit Zucker und Salz leicht bestreuen.

© Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!