In Olivenöl kontierter Wolfsbarsch mit Zitronenrisotto
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Dieser Fisch darf nochmals schwimmen, und zwar im Öl. Ich finde es schade, dass Fisch meistens nur in der Pfanne landet, es gibt so viele einfache und risikoarme Methoden, ihm sein rohes Wesen auszutreiben. Zuletzt habe ich ihn en papilotte, also mit Gemüse in Backpapier, gepackt, heute wird er konfiert. Was im Klartext einfach bedeutet, dass er in warmem Olivenöl langsam gar zieht. Das tut ihm sehr gut und es kann eigentlich nichts schief gehen.

Zutaten für 4 Portionen

4 Wolfsbarschfilets
Salz
250 ml Olivenöl

2 Schalotten-Zwiebeln
2 EL Olivenöl
200 g Risotto-Reis
100 ml Weißwein
600 ml Gemüsefond*
4 EL reifer Parmesan
1 EL Butter
Salz, Pfeffer
1 EL Schale einer Bio-Zitrone
1 EL Zitronensaft
3 EL frische Basilikumblätter

* Wer den Gemüsefond gerne selbst macht, es ist keine Hexerei (und viel billiger):
200 Knollensellerie
2 Karotten
1 Selleriestange
1 Stange Lauch
2 Salatblätter (Häuptelsalat)
4 Champignons
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt

 

präsentiert von:

Zubereitung

Backofen auf 80 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Gemüsefond erhitzen. Zwiebel sehr fein hacken. Einen Topf erhitzen, Olivenöl hineingeben und den Risotto-Reis darin gut durchmischen. Jedes Reiskorn sollte mit Öl überzogen sein.

Reis mit Weißwein ablöschen, 2-3 Minuten einkochen lassen. Nun schöpferweise heißen Fond zugeben und rühren.

Parallel dazu 250 ml Öl in eine Auflaufform geben und im Backofen auf der 2. Schiene von unten erwärmen. Fisch rundum mit Salz würzen, in die Form geben (die Filets sollten komplett mit Öl bedeckt sein) und im Ofen 15 Minuten garen.

Risotto so lange mit Fond köcheln, dass es eine cremige Konsistenz hat und der Reis durch ist (die Italiener essen ihr Risotto ziemlich al dente, ich habe es lieber weicher, aber das ist Geschmackssache). Durchschnittlich dauert das Risotto 18 Minuten, bis es durch ist.

Parmesan, Butter, Zitronenschale, Zitronensaft unterrühren, zugedeckt ohne Hitzezufuhr 5 Minuten rasten lassen.

Risotto auf 4 Teller anrichten, Basilikumblätter darüber verteilen. Fisch aus dem Öl heben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen, auf das Risotto legen. Fertig.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!