Pasta al limone
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Ich kann mit Lob an sich sehr gut umgehen. Aber Komplimente für diese Pasta sind mir fast ein bisschen peinlich, weil sie gar so einfach und schnell gemacht ist. Ich habe sie schon unzählige Male für Gäste gekocht, die Sauce lässt sich wunderbar über Stunden vorbereiten und wird dann einfach mit dampfend heißen Nudeln vermischt. Alles andere wie Tisch decken oder Salat waschen sollte man unbedingt vorher machen, denn sobald die Nudeln auf die Sauce treffen, müssen sie serviert werden.

Zutaten für 4 Portionen

500 g Penne

2 kleine Becher Creme fraiche

3 EL gehackte Petersilie

1 EL gehackte Minze (nach Geschmack)

5 EL Parmesan (gerieben)

geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

Saft von 1/2 Zitrone

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Reichlich Nudelwasser aufsetzen.

In der Zwischenzeit Creme fraiche mit den Kräutern, dem Parmesan, der Zitronenschale und dem -saft glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald das Nudelwasser kocht, großzügig salzen. Nudeln darin al dente kochen. Kurz vor dem Garende 1/2 Tasse Kochwasser entnehmen. Nudeln abseihen, sofort zur Creme-fraiche-Mischung geben, nach Bedarf mit dem Kochwasser etwas verflüssigen. Abschmecken, ggf. nachwürzen.

Mit Parmesan bestreut sofort servieren.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!