Menü
Kalte Erdnuss-Sesam-Nudeln
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Nudeln haben bei uns einen sehr hohen Stellenwert, mein Sohn Louis könnte sie täglich drei Mal essen, der Rest der Familie zieht fast mit gleicher Begeisterung nach. Meine Familie ist mir gegenüber weniger anspruchsvoll, als ich selbst. Im Klartext: Sie wären theoretisch mit einer gleichbleibenden Saucenvielfalt zufrieden, aber ich muss kreativ ausscheren. Weil immer das Gleiche einfach langweilig ist. Diese Pasta gehört zu meinem absoluten Sommer-Favoriten: kalte asiatisch gewürzte Nudeln, die man leicht vorbereiten und aufheben kann. Aber dazu ist es bei uns noch nie gekommen.

Zutaten für 4 Portionen

1 EL geriebener Ingwer

80 ml Sojasauce

3 EL kräftiges Sesamöl

3 EL Erdnussbutter

3 EL Zucker

 

3 EL Reisessig

2 EL Kochreiswein oder Sake

1 Knoblauchzehe

3 EL Tahini (Sesampaste)

1 Schalotte

5 EL Erdnussöl

500 g chinesische Eiernudeln (oder dickere Spaghetti)

1 Salatgurke

4 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Knoblauchzehe und Schalotte schälen, fein hacken.

Salatgurke schälen, halbieren, Kerne herausschaben. Gurke in ca. 5 mm dicke Stifte schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden.

Ingwer, Sojasauce, Sesamöl, Erdnussbutter, Zucker, Essig, Reiswein, Knoblauch, Tahinipaste, Schalotte und 3 EL vom Erdnussöl in einen Mixer geben, glatt pürieren. Kaltstellen (im Idealfall mind. 45 Min.).

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente garen. Abseihen und mit kaltem Wasser so lange spülen, bis sie kalt sind. Wasser zur Gänze ablaufen lassen. Nudeln in eine Schüssel geben, mit 2 EL Erdnussöl vermischen. Sesam-Erdnuss-Sauce darüber geben, mit der Hälfte der Gurken und der Frühlingszwiebel vermischen. Mit den restlichen Gurkenstifteln und den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!