Menü
Tomatenquiche mit Feta und Basilikum
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Gerade jetzt kommt die Tomate dem Paradiesapfel sehr nahe – nie schmecken sie so gut wie am Ende des Sommers, aufgeladen von der Kraft der Sonne und langsam auf der Rispe zur Reife gebracht. Jawohl, jetzt ist Hochsaison von Tomaten/Paradeisern und bei mir gibt es sie im Moment so gut wie täglich. Heute habe ich sie in eine fabelhafte Quiche verpackt, gemeinsam mit reichlich Basilikum und Fetakäse. Der süße Nachgeschmack des Sommers.

Zutaten für 1 Quiche

6 Eier
100 g kalte Butter
250 g Mehl
1 Handvoll frisches Basilikum
250 g Feta
150 ml Schlagobers
100 ml Milch
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
600 g frische, sonnengereifte Paradeiser

grüner Salat

Quiche- oder Tarteform mit 30 cm Durchmesser

Hülsenfrüchte oder Blindbackperlen

Zubereitung

1 Ei mit 2-3 EL Wasser verquirlen. Kalte Butter in Würfel schneiden und mit den Fingern mit dem Mehl verkrümeln. Eine Mulde formen, Ei hineingeben und so lange mit den Händen kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Teig zu einer Kugel formen, mit dem Nudelwalker ausrollen, Form damit auslegen, überstehende Ränder abschneiden. Mit Frischhaltefolie bedeckt mind. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

In der Zwischenzeit die Fülle vorbereiten: Basilikum hacken, Feta zerbröseln, Paradeiser waschen, putzen, Strunk entfernen, quer halbieren. 5 Eier, Schlagobers und Milch verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Quiche aus dem Kühlschrank nehmen, Teig mit Backpapier belegen und mit den Hülsenfrüchten oder Blindbackperlen belegen. Teig 15 Minuten blind backen.

Papier und Blindbackperlen entfernen. Teig zuerst mit Feta und Basilikum ausstreuen, mit der Obers-Ei-Mischung ausgießen, mit Paradeisern belegen (Schnittfläche nach oben). Quiche nun weitere 30 Minuten backen, anschließend 10 Minuten im ausgeschalteten Backrohr rasten lassen.

Mit grünem Salat essen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!