Menü
Schweinerücken mit Sauce Maltaise und Babyspinat
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Ich bin eine große Verfechterin der klassischen Saucen und finde, sie können ein ansatzweise banales Gericht in den Adelsstand erheben. Sebastian Hurnaus vom Casino Restaurant in Wien zeigt uns, was hinter der Sauce Maltaise steckt – und die wichtigsten Tricks, damit der Klassiker gelingt. Dazu gibt es einen saftigen Schweinerücken aus Niederösterreich. Was will man mehr?

Zutaten für 2 Portionen

Schweinerücken
250 g Berger Regional Optimal Schweinrücken
40 g Butter
Knoblauch, Thymian, Rosmarin

Sauce Maltaise
300 g Butter
75 ml Blutorangen Saft
4 Eigelb
125 ml Weißwein
Thymian, Pfefferkörner, Salz

Pfeffer Erdbeer Sauce
8 Erdbeeren
10 Stk. Grüner Pfeffer in Lake
80 ml Weißwein

Babyspinat               
50 g Babyspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

präsentiert von:

 

 

 

 

Zubereitung Schweinerücken

Schweinerücken zuputzen und entweder in Steaks schneiden oder im Ganzen garen. Den Ofen bei Ober- und Unterhitze auf 80 Grad vorheizen und das Fleisch hineingeben. Bei einem ganzen Schweinerücken ist die Dauer circa 3-4 Stunden, bei einem Steak 1- 1½ Stunden. Wenn vorhanden, einen Kernfühler bei 68 C° einstellen.

Den Schweinerücken in eine Pfanne geben, danach die Butter, die Kräuter und die angedrückte Knoblauchzehe beigeben und alles kurz durchschwenken. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Zubereitung Sauce Maltaise

Butter erhitzen bis sich die Molke trennt. Danach durch ein Sieb mit einem Tuch langsam durchlaufen lassen. Weißwein mit Thymian, Pfefferkörnern zum Kochen bringen und um circa die Hälfte einreduzieren. Die Butter und der Weißwein auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Eier trennen, den Dotter über dem Wasserdampfbad aufschlagen. Den einreduzierten Weißwein und den Blutorangensaft beimengen. Unter ständigem Aufschlagen die geklärte Butter bis zur gewünschten Konsistenz beimengen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Zubereitung Erdbeer-Pfeffer-Sauce

Den Strunk der Erdbeeren entfernen, danach die Erdbeeren klein schneiden und in einem Topf mit den Pfefferkörnern erwärmen. Mit Weißwein ablöschen und köcheln lassen. Zuletzt pürieren.

 

Zubereitung Babyspinat

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein schneiden, danach alles solange anschwitzen bis es goldbraun ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Babyspinat dazugeben und würzen. Durch die Resthitze der Pfanne fällt der Babyspinat zusammen.

 

Getränketipp

Das Austrian Lager der CulturBrauer harmoniert perfekt mit den Aromen des Schweinefleischs und der Sauce Maltaise.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!