Menü
Thai-Curry-Suppe
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Freitagabend, 10 Gäste werden erwartet, entspanntes Abendessen mit Freunden. Der Einfachheit halber habe ich meine Burrata-Quelle angezapft, dazu ein paar San Marzano Tomaten und griechisches Olivenöl von unseren Freunden und fertig ist die Vorspeise. Kurz vor 19 Uhr dann das knappe SMS: „Freuen uns schon sehr. Übrigens: der F, die Y, der R und die M sind lactoseunverträglich. Juhu, bis gleich!“ Von wegen Juhu. Die Burrata wurde flugs an die Kinder verfüttert, die mit der Entwicklung der Dinge sehr zufrieden waren. Eine kurze Inspektion meines Vorrates ergab ein paar Zutaten, die nicht mehr ganz taufrisch, sondern vom Curry vom Vortag stammten. Etwas Koriander, Ingwer, Knoblauch und Schalotten habe ich sowieso immer zu Hause, ein paar grüne Chilischote, eine Limette. Und so entstand eine der besten Vorspeisen, die ich seit langem produziert habe – grüne Currypaste, mit Fond und Kokosmilch eingekocht und fertig.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Paste:
2 Schalotten
4 Knoblauchzehen
3 grüne Chilis
1 rote Chili
Schale einer Limette
1 Bund Koriander
2 daumengroße Stück Ingwer
2 EL Sesamöl
1 Schuss Wasser

Für die Suppe:
600 ml Geflügelfond
200 ml Kokosmilch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Yuzusaft
3 EL Ponzu-Sojasauce

Bio-Garnelen (geschält und entdärmt)

Zubereitung

Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Koriander und Chilis waschen. Alle Zutaten für die Paste in einem starken Mixer zu einer sämigen Sauce pürieren.

Einen großen Topf aufstellen. Die Paste darin bei mittlerer Hitze anrösten. Sobald das Wasser in der Paste verdampft ist und die Paste intensiv zu duften beginnt, mit dem Geflügelfond und der Kokosmilch aufgießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit Yuzusaft und Ponzu-Sojasauce würzen und 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Bio-Garnelen der Länge nach halbieren und ein bis zwei Minuten in der Suppe ziehen lassen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!