Jim Beam Highball

Der ursprünglichste Highball ist vermutlich der seit dem 19. Jahrhundert bekannte „Scotch and Soda“. In den 1920er Jahren erlangte der Moscow Mule aus Wodka und Ginger Beer in den Vereinigten Staaten einige Bekanntheit. Heutzutage gewinnt die Bourbon Version ebenfalls immer mehr an Beliebtheit.

Zutaten für 1 Drink

5 cl Jim Beam Whiskey
1 Zitronenspalte
Soda Wasser oder Ginger Ale

Glas: Highball-Glas

 

präsentiert von:

Zubereitung

Die Zitronenspalte ausdrücken und ins Glas geben. Anschließend das Glas mit Eis befüllen und Jim Beam hinzugeben. Zum Schluss das Glas mit Soda Wasser auffüllen, kurz umrühren und nach Belieben garnieren.

Tipp

Alternativ kann der Highball auch mit Cranberry-Sirup oder Minze individuell variiert werden.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!