Lachs mit Pesto-Gemüse
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Kürzlich war ich am späten Nachmittag am Markt in der Hoffnung, noch frisches Basilikum für das Pesto zu bekommen, um das die Kinder mit flehendem Blick gebeten hatten. Der Marktmann meines Vertrauens zog sich in die Kühlkammer zurück und kehrte mit einem Eimer voller Basilikum zurück. Ich könne alles haben, um den Preis von zwei Bund. Deal, dachte ich und warf im Geiste schon den Mixer an. Wir haben nun Pesto für die nächsten Monate eingefroren und ich eine schöne Aufgabe, es mit etwas anderem als Pasta zusammen zu führen. Jamie Oliver brachte mich auf die Idee dieses genialen Pesto-Gemüses.

Zutaten für 2 Portionen

600 g festkochende Erdäpfel
200 g schmale Fisolen
200 g Brokkoli
2 x 120 g Bio-Lachsfilet
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Pesto:
20 g Pinienkerne
80 g frisches Basilikum
30 g frisch geriebener Parmesan
100 ml Olivenöl
Salz
1 Bio-Zitrone

Zubereitung

Erdäpfel schälen, vierteln. Brokkoli in Röschen teilen, kalt abspülen. Fisolen putzen, waschen. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen. Erdäpfel zugeben, 10 Minuten kochen. Nun die Fisolen und den Brokkoli zugeben, weitere 5 Minuten kochen, alles abseihen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Pesto bis auf die Zitrone und den frisch geriebenen in den Mixer geben, zu einer Paste pürieren. Den Parmesan unterheben und mit dem Saft einer halben Zitrone durchmischen. Kosten, eventuell salzen und pfeffern.

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Lachsfilets waschen, trockentupfen, mit Olivenöl beträufeln, rundum salzen und pfeffern. Lachs auf der Hautseite in die Pfanne legen, Hitze etwas reduzieren, Lachs 4 Minuten lang auf der Hautseite braten. Wenden, weitere 2-3 Minuten braten (Garzeit richtet sich nach der Stärke des Lachsfilets).

Lachs aus der Pfanne heben, die heißen Erdäpfel, Fisolen und Brokkoli mit dem Pesto vermischen und gemeinsam anrichten.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!