Mac’n’Cheese
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Mein Sohn Louis findet alles cool, was auch Amerika kommt. Keine Ahnung, woher das kommt, wahrscheinlich waren wir alle schon einmal in so einer Phase. Auf jeden Fall begehrte er Mac’n’Cheese, „und zwar das Original, bitte.“ Ich, treusorgende Mutter, wies ihn darauf hin, dass das Original aus Nudeln, Bechamel und drei, vier Käsesorten besteht, das war ihm dann doch zu fad und er gab eine Weiterentwicklung in Auftrag. Gesagt, getan, Mutter liebt Herausforderungen und hatte noch Panko-Brösel in der Speisekammer, die aufgebraucht gehörten. Gemeinsam mit knusprigem Speck geben sie eine unwiderstehliche Kruste ab. Die Fadesse war weg und der Sohn glücklich. Was will ich mehr?

Zutaten für 4-6 Portionen

400 g Hörnchennudeln
Salz

1 EL Butter
3 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Mehl
1 l Vollmilch (Zimmertemperatur)
80 g Parmesan (frisch gerieben, feine Reibe)
80 g Cheddar (grobe Reibe)
80 g Raclette Käse (grobe Reibe)

100 g Semmelbrösel (am besten Panko-Brösel)
50 g durchzogener Speck
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
frischer Thymian

Zubereitung

Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

In einer Pfanne die Butter zerlassen. Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten in der Butter dünsten, bis sie goldbraun sind. Zwei EL Mehl zugeben, umrühren und dann die Milch langsam unter ständigem Rühren zugießen. Die Sauce eindicken lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf kleiner Flamme circa 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Wasser in einem großen Topf salzen, Nudeln darin für die Hälfte der vorgegebenen Garzeit kochen lassen, circa 1 Tasse Kochwasser abschöpfen und beiseitestellen. Nudeln abseihen.

Kochwasser zur Sauce geben, gut durchrühren, dann den Käse untermischen. Kräftig mit frischem schwarzen Pfeffer und ggf. etwas Salz würzen (Vorsicht mit dem Salz: die Käsesorten sind oft sehr würzig).

Nudeln untermischen und in eine Gratinierform geben. 30 Minuten im Ofen backen.

 

In der Zwischenzeit die Brösel vorbereiten:

Speck in Streifen schneiden, eine Pfanne heiß werden lassen, Olivenöl zugeben, Speck darin rundum anbraten. Hitze reduzieren. Knoblauch schälen, hacken und nach circa 3 Minuten zum Speck geben, bei mittlerer Hitze mitbraten (er soll nicht braun werden). Semmelbrösel zugeben und das Ganze circa 5-7 Minuten goldbraun und knusprig rösten.

Mac’n’Cheese aus dem Ofen nehmen, auf Tellern verteilen und mit den Speckbröseln bestreut und am besten mit grünem Salat essen.

 

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!