Lauwarmer Erdäpfel-Artischocken-Salat
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Ich esse immer gerne gut, aber mit zunehmendem Alter auch mit wachsendem Bewusstsein, was mir denn wirklich gut tut. Körperlich, nicht seelisch, weil das ist eine völlig andere Geschichte. Schokolade für die Nerven, Rotwein zum Belohnen, Guglhupf gegen Wetterblues… Ich könnte endlos fortsetzen, aber diesmal geht es wie gesagt um etwas Gesunden. Dafür kam die TCM Expertin Ursula Peer in den Kochsalon, um mir einen Blitzkurs für das Wohlbefinden zu geben. Das Ganze passierte in Form eines wunderbaren Erdäpfelsalats mit Artischocken, der uns gerade jetzt nach dem Winter wieder Energie geben und alles Unnötige, was wir in den dunklen Monaten angesammelt haben, austreiben soll. Der Salat schmeckt so sensationell gut, dass man gar nicht an diese Nebenwirkungen denkt, auch, wenn sie sehr willkommen sind.

Zutaten für 4 Portionen

1,5 kg Erdäpfel
1 Feldgurke, geschält, halbiert und fein geschnitten
1 Avocado, in kleine Stücke geschnitten

3 große oder 4 kleine Artischocken, grobe Blätter entfernt
1/8 l Wasser
3 EL Olivenöl
2 Zitronenscheiben
Saft einer halben Zitrone
1 EL Olivenpaste

Dressing:
1/8 l Kartoffel-Kochwasser
1/16 l Olivenöl
Saft von 2 – 3 Zitronen
1 EL scharfer Senf
2 EL Flor de Sal oder 1 EL unraffiniertes Steinsalz
1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise gemahlener Kümmel
1 Prise gemahlener Koriander
1 Prise Paprikapulver edelsüß
1 Prise gemahlener Kurkuma
Abrieb einer Zitrone

1 Handvoll frische Kräuter (Petersilie, Kerbel, …)
Optional: Essbare Blütenblätter zum Servieren

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, in große Stücke schneiden und sehr weich kochen. Kochwasser bitte aufbewahren.

In der Zwischenzeit die Artischocken waschen, Stiele abschneiden und aufheben. Die Spitzen der Blätter mit einem scharfen Messer/Schere abschneiden, kleine Artischocken halbieren, große Blüten vierteln, die Stiele 1 cm dick schneiden. In einem kleinen Gefäß eine Sauce aus Wasser, Olivenpaste, Zitronensaft und Olivenöl bereiten. Artischocken und Zitronenscheiben mit der Schnittfläche nach unten in eine feuerfeste Ofenform geben, mit der Sauce übergieße und zugedeckt im Backrohr bei 180 Grad Mittelhitze 20 – 25 Minuten garen.

In einer Schüssel die heißen, sehr weichen Kartoffeln, die klein geschnittene Gurke und die Avocadostücke mischen und das Dressing gleich darübergießen. ½ Stunde oder mehr ziehen lassen. Der Salat erhält eine cremige, sehr bekömmliche Konsistenz.

Die gegarten Artischocken(stiele) unterheben, die Sauce unterrühren und vor dem Servieren nochmal abschmecken, da die Kartoffeln viel Aroma schlucken. Zum Schluss die Wildkräuter unterheben und mit Gänseblümchen oder Blüten dekoriert servieren.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!