Cremiger Schinkensalat auf Sauerteig-Toasts
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Etwas retro, aber wenn retro so schmeckt, dann bitte gerne. Leichter Wellness-Schinken mit knackigen Sellerie-Stücken und Frischkäse vereint zu einem herzhaften und leichten Aufstrich zugleich. Wenn mein Brot schon bessere Tage gesehen hat, dann schneide ich es in dünne Scheiben, beträufle es mit Olivenöl und gebe das Ganze zehn Minuten in den Ofen. Es schmeckt kräftig und knusprig und ist die perfekte Unterlage für den Schinken-Aufstrich.

Zutaten 

200 g Berger Wellness-Schinken
1 Stange Sellerie
80 g Frischkäse natur
2 EL Sauerrahm
2 EL gehackte Petersilie (glatt)
1 Jalapeno-Chili (frisch oder eingelegt)
1 EL Dijon Senf
½ TL Paprikapulver
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 dünne Scheiben Sauerteigbrot
Olivenöl

 

 

präsentiert von:

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backpapier auf ein Backblech legen, Brotscheiben darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln. Brot im Ofen circa 10 Minuten rösten, es sollte sehr knusprig sein.

In der Zwischenzeit Wellnessschinken in kleine Würfel schneiden. Sellerie und Chili waschen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Frischkäse und Sauerrahm glattrühren, mit Schinken, Chili und Sellerie vermischen, mit Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Brot aus dem Ofen nehmen, Schinkensalat darauf verteilen und sofort essen (das Brot sollte noch warm sein).

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!