Bärlauch-Frittata
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Mojito brauchte dringend Auslauf und wir auch. Also packten wir Kind, Kegel und den Jack Russell und fuhren in den Wald. Was wir fanden war Ablenkung von den Nachrichten, Freude an der Bewegung, viel frische Luft und eine Menge Bärlauch. Unsere Tochter Fanny, ihres Zeichens Studentin mit spärlichem Budget und großer Freude an gutem Essen, wollte etwas Unkompliziertes lernen, das sie für sich und ihre Freunde daraus kochen kann. Gesagt. getan.

Zutaten für 4 Portionen

6 Eier
80 g frisch geriebener Parmesan
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
100 g Ricotta
50 g Bärlauch
Butter

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Oberhitze vorheizen.

Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben, 2/3 des Parmesan, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Ricotta dazugeben und verrühren (es sollen noch Ricotta-Klümpchen sichtbar sein).

Bärlauch waschen, in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne mit Metallgriff zerlassen, Bärlauch darin kurz sautieren. Eier-Masse zugeben, kurz durchrühren und zugedeckt bei mittlerer Temperatur circa 3 Minuten stocken lassen. Deckel abnehmen, restlichen Ricotta darauf verteilen und restlichen Parmesan darüberstreuen.

Pfanne ohne Deckel für weitere 3 Minuten in den Ofen geben (die Oberfläche sollte leicht gebräunt sein).

Mit Salat anrichten.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!