Spaghetti mit Chili, Speck und Tomaten
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Tomaten, Speck und Chili – das Triumvirat des Glücks. Ja, manchmal bin ich leicht zufrieden zu stellen, aber das passiert nicht oft. Diese Spaghetti sind so bestechend einfach, dass alleine der Prozess des Werdens glücklich macht. Und wenn man sie dann am Teller vor sich hat, ist das Glück perfekt. .

Zutaten für 4 Portionen

130 g Speck (durchwachsen)
1 kleine Zwiebel
500 g Kirschtomaten (wenn möglich der Sorte San Marzano)
3-4 EL Olivenöl
1 getrocknete Chilischote
100 ml trockener Weißwein
400 g dicke Spaghetti (z. B. Bucatini)
80 g frisch geriebener Pecorino
Petersilie

Zubereitung

Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein hacken. Tomaten waschen, putzen, längs halbieren.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Olivenöl zugeben, Speck und Zwiebel darin sanft braten. Die Chilischote mit den Fingern hineinbröseln. Alles gut umrühren und 5 Minuten anrösten. Mit Wein ablöschen, Hitze reduzieren, Tomaten zugeben und auf kleiner Flamme 15 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch umrühren.

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abseihen und mit der Sauce vermischen. Großzügig mit Pecorino und Petersilie bestreuen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!