Low Carb Schinken-Omelett
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Nach den hochkalorischen Wintermonaten und der kochintensiven Coronazeit zwickt es an allen Ecken und Enden. Die Referenzjeans liegt ganz weit unten am Hosenstapel, diese Erniedrigung ist im Moment nicht nötig. Die Zeit verlangt also nach etwas Zurückhaltung, doch Diäten sind nicht mein Fall. Und ich will um jeden Preis gut essen. Meine Lösung lautet also Low carb für die nächsten Wochen. Ein Paradebeispiel für einen eiweißstarken Hochgenuss: Ein Omelett mit Schinken und Käse. Schmeckt morgens, mittags und abends. Ein Low-Carb-Rundumschlag, der schmeckt.

Zutaten für 2 Portionen

4 große Bio-Eier
60 ml Milch
Schnittlauch
Salz, Pfeffer
1 EL Butter
120 g geriebener Cheddar
4 Scheiben Berger Beinschinken vom Duroc Schwein

präsentiert von:

Zubereitung

Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen, Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (Durchmesser 20 cm) bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Hälfte der verquirlten Eier eingießen, 1 Minute stocken lassen. Cheddar darauf streuen, zudecken. Der Käse soll schmelzen. Sobald dies der Fall ist, zwei Scheiben Schinken darauf legen und das Omelett zusammenrollen. Halbieren und mit Rucola und Tomaten anrichten.

Step-by-Step Anleitung

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!