Brownies
(im Philips AirFryer)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Brownies sind für meine Kinder der Inbegriff von einer süßen Belohnung. Dieser saftige, schokointensive Teig lässt sie bei jedem Bissen schwelgend die Augen schließen, bedächtig den Kopf schütteln und schweigend genießen. Und das passiert nicht oft. Genau genommen nie. Wenn ich also ein bisschen Ruhe brauche: Brownies backen. Ich habe sie diesmal im Airfryer gemacht, das Rezept funktioniert natürlich auch im normalen Ofen, im Airfryer werden sie nur außen knuspriger.

Zutaten 

110 g dunkle Schokolade
110 g Butter
2 Eier
90 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL gehackte Nüsse

 

präsentiert von:

Zubereitung

AirFryer auf 180 Grad vorheizen.

Schokolade hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Schokolade-Butter-Mischung zugeben, Mehl mit Backpulver mischen und mit den Nüssen ebenso unterheben.

Eine kleine, flache Kuchenform (circa 20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen (ebenso die Ränder), Teig einfüllen und glattstreichen.

Brownies 20 Minuten lang bei 180 Grad backen. An den Rändern des Backpapiers aus der Form heben, in Stücke schneiden und mit Schlagobers und/oder Vanilleeis essen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!