Geschnetzeltes vom Wildschwein mit Eierschwammerln
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Das Schöne an Wild ist, dass es nicht alltäglich ist. Das ist aber auch zugleich für viele der Stolperstein – der Respekt vor dem Ungewohnten übersteigt oft die Ambition, etwas Neues zu probieren. Dabei ist das Fleisch von Reh, Hirsch, Hase und Wildschwein mindestens so vielseitig wie jenes, das wir aus Zuchtbetrieben kennen. Auch in der Zubereitung gibt es nicht viele Unterschiede. Ich setze Wild gerne in klassischen Rezepten ein und bin jedesmal erstaunt, welchen erfreulichen Twist es geben kann. Wie zum Beispiel das Wildschwein im Geschnetzelten. Der Weg von einem vergleichsweise banalen Gericht zu einer echten Delikatesse.

Zutaten für 2 Personen

1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Olivenöl
250 g Eierschwammerln (geputzt)
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 kleiner Bund Petersilie
300 g Wildschwein (Lungenbraten)
100 ml Gin
1 EL Butter
1 Bio-Zitrone
150 ml Crème fraîche
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

präsentiert von:

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie abzupfen, Stiele klein schneiden, Blätter fein hacken. Wildschwein in circa 2 cm lange Streifen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Zwiebel und Knoblauch darin circa 5 Minuten auf mittlerer Flamme sautieren. Paprika zugeben und kurz mitrösten. Schwammerln zugeben, 5 Minuten braten, bis die Pilze langsam Farbe annehmen.

Wildschweinstücke rundum salzen und pfeffern, zu den Pilzen geben und 2 Minuten mitbraten. Gin darübergießen, mit einem Feuerzeug anzünden und flambieren. Butter, etwas Zitronenzeste und circa 1 EL Zitronensaft zugeben, unterrühren. Crème fraîche gut untermischen, kosten und gegebenenfalls nachwürzen. Mit Reis oder Spätzle anrichten und mit den gehackten Petersilienblättern bestreuen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!