Gebratener Chinakohl mit Seewinkler Zander
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Ich koche in letzter Zeit vermehrt heimische Süßwasserfische, ich liebe es, mich damit herum zu spielen und außerdem habe ich ein paar zuverlässige Quellen für hochqualitative Fische ausgemacht. Auf welchem Schatz wir hier sitzen, zeigt sich erst, wenn man weiß, wie man am besten damit umgeht. Christian Domschitz gibt ein kurzes Lehrstück, wie man den Zander brät – Fragen nach der richtigen Pfanne, dem passenden Öl, wenden oder nicht wenden tun sich auf – und was man mit Chinakohl noch anstellen kann. Was ich besonders schätze: Das Rezept ist voller technischer Tipps und trotzdem in wenigen Minuten fertig. 

Zutaten für 4 Personen

Für den Zander:
600 g Seewinkler Zanderfilet, 8 Stücke à 75 g
Olivenöl
Butter
Salz
1/2 Zitrone

Für den Chinakohl:
1 Chinakohl
je 1 Zweig Basilikum, Oregano, Thymian, Zitronenmelisse, Rosmarin, Minze
1 Knoblauchzehe
2 TL Ölkapern
2 EL Pinienkerne
Olivenöl
Salz

Schnittlauch zum Anrichten

 

 

 

präsentiert von:

Zubereitung Chinakohl

Den Chinakohl waschen und gut abtrocknen. Je nach Größe der Länge nach in Viertel, Sechstel oder Achtel schneiden. Strunk nicht entfernen, um die Blätter zusammenzuhalten.

Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten und beiseitestellen. Chinakohl salzen und in Olivenöl mit einer Knoblauchzehe von beiden Seiten anbraten. Je ½ TL gehackten Basilikum, Oregano, Thymian, Zitronenmelisse, Rosmarin und Minze hinzufügen, die Ölkapern und gerösteten Pinienkerne untermengen.

Kurz durchschwenken und mit einer Spachtel vorsichtig herausheben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Zubereitung Zander

Die Filets salzen und in einer Pfanne mit Olivenöl auf der Hautseite braten. Kurz bevor der Garpunkt erreicht wird, die Filets aus der Pfanne nehmen und die Hitze reduzieren. Die Butter in die Pfanne geben, Zitronensaft einträufeln und den Fisch darin fertig garen.

 

Anrichten:

Chinakohl in der Mitte des Tellers platzieren und mit einem Löffel die Olivenöl-Kräutermischung mit den Pinienkernen und Ölkapern gleichmäßig darüber verteilen. Mit Schnittlauchhalmen, Rosmarinzweig und Basilikumblätter garnieren. Die Filets auf den Chinakohl setzen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!