Maroni
(aus dem Airfryer)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Im Moment sollen wir nicht viel rausgehen und das typische Vorweihnachtsprogramm mit Punsch und Maroni fällt flach. Wie in vielen anderen Bereichen kommt dem Do-it-yourself auch hier eine gesteigerte Bedeutung zu. Nur bei Maroni habe ich es noch nie geschafft, sie annähernd dem Brater meines Vertrauens nahe zu bringen. Bis ich auf die Idee kam, sie in meinen Philipps Airfryer zu geben. Davor eine Stunde einweichen, einschneiden und kurz in den Airfryer. Das ist alles. Und besser geht es kaum.

Zutaten für 4 Portionen

600 g Maroni
1 l Wasser

100 ml Wasser

 

Zubereitungszeit: 1 Stunde einweichen + 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
Airfryer
kleines, scharfes Messer

 

präsentiert von:

Zubereitung

Maroni circa 1 Stunde in einem Liter Wasser einweichen. Abseihen, Wasser weg schütten und die Maroni mit einem kleinen Messer auf einer Seite kreuzweise einschneiden.

Airfryer auf 180 Grad vorheizen. Die Maroni im Korb des Airfryer verteilen. 100 ml Wasser in die Lade des Airfryer gießen. Maroni 25-30 Minuten garen (je nach Größe).

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!