Knoblauchöl & Sweet Chili Sauce
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Jedes Jahr zu Weihnachten bekommen meine Brüder und Schwägerinnen etwas Selbstgemachtes. Und wer mich kennt, weiß, dass damit kein gestickter röhrender Hirsch gemeint ist und auch keine umhäkelten Kleiderbügel, sondern etwas Essbares. In der Vergangenheit hatten wir schon Pesto, Granola und Zitronenöl, heuer gibt es eine süße Chilisauce und ein mild gewürztes Öl, das auch die Anti-Knoblauch-Fraktion verstummen lässt. 

Knoblauchöl

200 g Knoblauch
1 l Olivenöl (extra vergine)
80 g Salz

Glasflaschen mit Verschluss

 

Sweet Chili Sauce

25 g Speisestärke
270 g Wasser
2 Knoblauchzehen
30 g rote Chilischoten
100 g Reisessig
200 g brauner Zucker
1 TL Salz

Zubereitung Knoblauchöl

Knoblauch schälen, in einem Mixer zerkleinern. Olivenöl in einen Topf gießen, Knoblauch und Salz zugeben und das Ganze 15 Minuten auf mittlerer Hitze simmern lassen. Das fertige Öl abseihen und mit einem Trichter in die Flaschen füllen.

Tipp 1: Wer gerne einen noch kräftigeren Knoblauchgeschmack hat, kann das Öl mit dem gehackten Knoblauch 24 Stunden ziehen lassen und erst dann abseihen und einfüllen.

Tipp 2: Die gehackten Knoblauchstücke kann man nach dem Abseihen in ein sterilisiertes Glas füllen, mit Olivenöl bedecken und im Kühlschrank aufbewahren. Mein Sohn macht sich damit Knoblauchbaguette und überhaupt ist es ideal, wenn man nur einen Touch Knoblauchgeschmack haben möchte. Ist weitaus milder und verträglicher als roh.

 

Zubereitung Sweet Chili Sauce

Speisestärke in eine Schüssel geben, mit 40 g Wassers glattrühren. 

Die Stängel von den Chilischoten schneiden, Schoten gemeinsam mit dem geschälten Knoblauch fein hacken. Dafür kann man auch einen Mixer verwenden. Wenn man das macht, nicht zu lange mixen, wir wollen kein Püree. 

230 g Wasser, Essig und Zucker in einen Topf geben, Chili-Knoblauchmischung zugeben und ohne Deckel 15 Minuten auf mittlerer Flamme leicht köcheln lassen (am besten Dunstabzug anschalten und auch das Fenster öffnen, die Chilischärfe kann ziemlich beißend sein. 

Angerührte Speisestärke und Salz zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte etwas eingedickt sein, wenn sie noch sehr flüssig ist, noch ein paar Minuten köcheln. Dann in vorbereitete Flaschen füllen, auskühlen lassen und verschließen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!