Hühnchen-Reis-Pfanne aus dem Ofen
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Natürlich ist mir der Geschmack am allerwichtigsten, aber wenn die Küche nach dem Kochen nicht aussieht, als hätte eine Bombe eingeschlagen, schmeckt es mir gleich noch besser. Diese Reis-Pfanne mit gebratenem Huhn passt genau in diese Kategorie, alles schmort im Ofen zur Perfektion, in der Zwischenzeit kann man aufräumen, Salat machen, Tisch decken und die Füße hoch legen. 

Zutaten für 4 Portionen

1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100 g gefrorene Erbsen
2 EL Rosinen
2 EL Pinienkerne
250 g Langkornreis
500 ml Geflügelfond

4 Hühnerkeulen
Salz, Pfeffer
1 EL Currypulver
1 EL gehackter frischer Ingwer
2 EL Pflanzenöl (zum Braten)

Minz-Joghurt
1 Bund Minze (circa 20 g)
150 g griechisches Joghurt
2 EL Zitronensaft
1 grüne Chilischote
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitungszeit: 55 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 2

Hardware:
Küchenpapier
große ofenfeste Pfanne mit Deckel
scharfes Messer
Schneidbrett
Holzkochlöffel
Mixer

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Gitterrost auf die mittlere Einschubleiste schieben.

Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken.

Hühnerteile waschen, trocknen, auf ein Schneidbrett legen. Rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen. Hühnerteile bei maximaler Hitze einlegen und rundum anbraten.

Hühnerteile aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Hitze auf mittlere Stärke stellen. 2 EL Olivenöl in der selben Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch auf mittlerer Flamme etwa 4 Minuten glasig anschwitzen. Currypulver zugeben und kurz mitrösten. Reis zugeben, gut unterrühren, sodass jedes Reiskorn mit Öl ummantelt ist. Tiefkühl-Erbsen, Pinienkerne und Rosinen untermischen. Nun den Geflügelfond dazugießen.

Hühnerteile auf den Reis setzen, Pfanne zudecken und im Ofen 40 Minuten fertig garen.

In der Zwischenzeit das Minzjoghurt zubereiten:

Minzeblätter abzupfen, waschen, trocknen. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und glatt mixen. Kosten, eventuell mit Salz, Pfeffer und/oder Zitronensaft nachwürzen, beiseitestellen.

Der Reis sollte nach den 40 Minuten die gesamte Kochflüssigkeit aufgesaugt haben und das Huhn mürbe und durchgegart sein. Reis mit Huhn auf Tellern anrichten und mit Minzjoghurt beträufeln.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!