Crème brûlée
(im Kenwood Cooking Chef)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Crème brûlée war jahrelang ein Schreckgespenst in meiner Dessertküche. Als ich mich dann endlich einmal darüber wagte, konnte ich kaum glauben, wie einfach sie gelingt. Vor allem in meinem Kenwood Cooking Chef XL, der zugleich rühren und erhitzen kann. Beachtet man ein paar Do’s and Don’ts hat man das perfekte Dessert für Weihnachten:

  1. Keine fettarme Milch verwenden, sondern mit 3,5% Fettgehalt.
  2. Große Eier sorgen dafür, dass das Dessert besser stockt. Außerdem sollten die Eier Raumtemperatur haben.
  3. Ofen vorheizen, bevor man die Creme hineinstellt.
  4. Das Wasser für das Wasserbad am besten vorher im Wasserkocher erhitzen und dann zu den Förmchen gießen. 
  5. Bevor man den Zucker auf die Creme streut, muss sie komplett ausgekühlt sein.

 

Mit dem Code MARTINA2020 bekommt ihr bis 31. Dezember 2020 zu jeder Bestellung eines Kenwood Cooking Chef XL einen Fleischwolf und eine Gewürzmühle gratis dazu.

So einfach geht’s:
https://bit.ly/2In8NMo aufrufen
– Kenwood Cooking Chef XL, Fleischwolf (KAX950ME) und Gewürzmühle (AT320A) in den Warenkorb legen
– Rabattcode einfügen
– Rechnung & Garantiezertifikat (3 Jahre inkl. Pick-Up-Service) per Mail erhalten

Zutaten für 6 Portionen

1 Vanilleschote
250 g Schlagobers
200 ml Milch
60 g Zucker
1 Prise Salz
6 TL brauner Zucker
4 Eigelb (Zimmertemperatur)
2 Eier (Zimmertemperatur)

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 3

Hardware:
Kenwood Cooking Chef
Sieb
Schüssel
6ofenfeste Förmchen
Auflaufform
Brenner zum Karamellisieren

 

 

 

 

 

präsentiert von:

Zubereitung 

Vanilleschote längs halbieren. Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Backofen auf 125 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Obers, Milch, 60 g Zucker, Salz, Vanillemark und -schote in die Rührschüssel des Cooking Chef geben. Mit dem Flexi-Rührelement auf Rührintervallstufe 1 bei circa 100° C  zum Kochen bringen.

Herausnehmen und durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.

Eigelbe und Eier in die Rührschüssel des Cooking Chef geben und mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Obersmischung nach und nach unter die Eier heben.

6 flache ofenfeste Förmchen (à circa 150 ml Inhalt) in eine Auflaufform stellen und bis zu 3/4 mit der Eiermilch füllen.

Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und mit heißem Wasser angießen, so dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Creme circa 1 Stunde garen. Aus der Auflaufform nehmen, abkühlen lassen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, kaltstellen.

Crème Brûlée mit je 1 TL Zucker bestreuen. Mit dem Crème Brûléebrenner karamellisieren. 

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!