Gnocchi mit gemischten Pilzen
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

In meiner Kindheit waren Pilze extrem saisonal, klein, gelb und selbst geklaubt. Jawohl, lange Zeit dachte ich, Pilze sind ein anderes Wort für Eierschwammerln und wurde erst Jahre später eines Besseren gelehrt. Heute gehören Schwammerln in allen Farben und Formen als fixer Bestandteil in meine Küche – klassisch als Ragout zum Naturschnitzel oder getrocknet als Umamibombe in meiner Linsen-Bolognese. Nun habe ich eine neue Quelle entdeckt, lustigerweise nicht auf einem wildromantischen Waldbauernhof mit einem knorrigen Pilzprofessor, sondern bei zwei coolen (halb)jungen Männern aus der Praterstraße in Wien. Die Pilzbrüder zu Gast im Kochsalon.

Mehr dazu unter: https://pilzbrueder.at/www/

Zutaten für 4 Portionen

250 g Shiitake Pilze
250 g Kräuterseitlinge
4 Frühlingszwiebel
2 EL Olivenöl
3 EL Frischkäse
Saft von 1 Bio-Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 EL Sojasauce
Eine Handvoll Babyspinat
Muskatnuss
Salz, Pfeffer aus der Mühle

400 g Gnocchi (gekauft oder selbst gemacht)

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
großer Topf
große Pfanne
scharfes Messer
Schneidbrett

 

Zubereitung

Einen großen Topf mit Wasser für die Gnocchi aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Gnocchi 2 Minuten im Kochwasser ziehen lassen.

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Beide Pilzsorten putzen und klein schneiden.

Babyspinat waschen. Knoblauchzehen fein hacken.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebel darin circa 2 Minuten glasig schwitzen. Dann die Kräuterseitlinge dazugeben und kurz anbraten. Jetzt die Shiitake Pilze und den Knoblauch dazugeben und weitere 4 Minuten braten. Mit Muskatnuss, Pfeffer und der Sojasauce würzen. 3 EL Philadelphia und 3 Schöpfer vom Gnocchi-Kochwasser untermischen.

Die abgeseihten Gnocchi und den Babyspinat untermischen, etwas Zitronensaft hinzufügen und servieren.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!