Koreanische Beef Bowl mit Karfiol-Reis
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Die Gault&Millau-Testsaison, lange Winter und mehrfache Lockdowns hinterlassen bei mir Spuren der kurzzeitigen Gleichgültigkeit. Ja, der Bund spannt und eine zeitlang versuche ich es noch zu ignorieren, aber irgendwann wird es zwecklos. Zeit für die Low-Carb-Waffe, funktioniert bei mir immer. Diesmal mit einer bestechend einfachen Mischung aus koreanisch gewürztem Rindfleisch und Karfiolreis.

Zutaten für 4 Portionen

Karfiol-Reis:
1 EL Olivenöl
500 g Karfiol
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rindfleisch:
1 EL Olivenöl
500 g Rindsfaschiertes
4 Knoblauchzehen
60 ml Sojasauce
60 ml Rinder- oder Gemüsefond (Glas)
1 EL Sesamöl
1 EL gehackten Ingwer
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2 Frühlingszwiebeln
1 EL Sesamsamen
1 kleine Salatgurke

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
scharfes Messer
Schneidbrett
Mixer
Pfanne oder Wok
Schüssel
Holzkochlöffel

Zubereitung

Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in sehr feine Ringe schneiden. Salatgurke in dünne Scheiben schneiden. Beiseitestellen.

Karfiol in Röschen teilen, waschen, abtropfen lassen, in einen Mixer geben und partienweise kurz mixen. Die Röschen sollen ungefähr die Größe von Reiskörnern haben.

 

1 EL Olivenöl erhitzen, Karfiolreis zugeben und auf mittlerer Hitze circa 5 Minuten braten, bis der Karfiol durch ist. Aus der Pfanne in eine Schüssel geben, mit einem Deckel oder einem Teller zudecken und beiseitestellen.

Sojasauce, Rinderfond, Sesamöl, gehackten Ingwer und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren.

 

Die selbe Pfanne wie für den Karfiol aufsetzen, Olivenöl erhitzen und nun das Faschierte darin anbraten, mit Salz leicht würzen. 8-10 Minuten braten, bis es durch ist. Sollten sich Klümpchen bilden, mit dem Kochlöffel zerteilen. Zwischendurch immer wieder umrühren, bis es leicht gebräunt ist. Knoblauch hacken, zugeben und circa 1 Minute mitbraten.

Die Sauce über das Fleisch gießen, zum Köcheln bringen, Hitze reduzieren und 3-4 Minuten garen. Die Sauce sollte leicht eingedickt sein.

Karfiolreis in tiefe Teller oder Schüsseln aufteilen, Fleisch darauf verteilen. Mit Frühlingszwiebeln, Sesamsamen und dünnen Gurkenscheiben anrichten.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!