10-Minuten-Pasta mit Tomaten, Erbsen und Feta
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Sonntag Abend, die Kinder haben sich gnadenhalber zu einem Spaziergang mit uns überreden lassen, der am Ende eine veritable Stadtwanderung war. Ich hatte also einiges gut zu machen, was sich nicht mit Schinkenbroten zum Abendessen bewerkstelligen ließ. „Ich brauche jetzt etwas Ordentliches, Gekochtes, Mami,“ schwang sich Tochter Lilly in die Opferrolle. „Genau, es müssen unbedingt Nudeln sein, sonst breche ich zusammen,“ war sich Louis ausnahmsweise mit seiner Schwester einig. Der Einkauf am Freitag fiel aufgrund des ausgedehnten Spielplatzbedürfnisses von Baby Toni flach, daher musste ich auf das zurückgreifen, was der Lagerbestand hergab: eine Packung Feta, Tiefkühlerbsen und eine Dose geschälte Tomaten. Dazu fand ich noch eine Chilischote und Nudeln muss ich sowieso immer zu Hause haben, sonst empfindet Louis kein Sicherheitsgefühl (O-Ton). Das war’s, mehr war nicht drin, in diesem Erfolgsrezept. Die Kinder waren versöhnt, aber spazieren gehen sie nicht so bald wieder mit uns.

Zutaten für 4 Portionen

2 Knoblauchzehen
1 große, milde rote Chilischote
4 EL Olivenöl
1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
200 g gefrorene Erbsen
400 g Penne
100 g Feta-Käse
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer aus der Mühle
frische Minze

Zubereitung

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Knoblauch schälen, fein hacken. Chilischote längs aufschlitzen, Messer flach ansetzen und die Kerne herausschneiden. Chilischote in kleine Stücke schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili darin 2 Minuten braten. Tomatendose öffnen, mit dem Messer ein paar Mal hineinstechen, damit die Tomaten grob zerkleinert werden. Tomaten mit ihrem Saft zu Knoblauch und Chili in die Pfanne geben. Erbsen zugeben, alles 10 Minuten köcheln lassen. Tomaten mit dem Kochlöffel zerdrücken. Salzen, pfeffern und etwas zuckern.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen. Nudeln zur Sauce geben, durchschwenken. Kosten, eventuell nachwürzen. Auf Tellern anrichten, Feta mit den Fingern zerkrümeln und gemeinsam mit der Minze darüber verteilen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!