Pasta Primavera mit Räucherlachs und Erbsen
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Was ich an diesem Rezept besonders schätze, ist der mentale Transfer in bessere Zeiten – frische Dille, Erbsen und eine leichte Sauce sorgen für Frühlingsgefühle. Außerdem habe ich dafür fast immer alles zu Hause, gerade den Räucherlachs hole ich aus dem nächsten Supermarkt. Auch die Zeit spielt mit – in einer halben Stunde ist alles fix und fertig.

Zutaten für 4 Portionen

200 g Bio-Räucherlachs
400 g Penne (oder andere kurze Nudeln)
250 g gefrorene Erbsen
4 EL Butter
1 kleine Zwiebel
150 ml trockener Weißwein
3 EL frische Dille
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
Topf
Sieb
Pfanne
Brett
scharfes Messer 

 

Zubereitung

Den Lachs aus der Packung nehmen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Dille abzupfen.

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Nudeln im sprudelnd kochenden Salzwasser al dente kochen (Garzeit auf der Packung beachten). 4 Minuten vor Ende der Garzeit die tiefgefrorenen Erbsen zugeben und mitkochen.

Eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufsetzen, 2 EL Butter darin zerlaufen lassen, Zwiebel zugeben und circa 3-4 Minuten weich dünsten. Hitze auf Maximum schalten, den Wein zugießen und kurz einkochen lassen (circa 3 Minuten). Die restlichen zwei Esslöffel Butter einrühren, salzen und pfeffern.

Nudeln und Erbsen abseihen, etwa 3-4 EL vom Nudelkochwasser aufheben. Nudeln und Erbsen zur Sauce geben. Wenn es zu trocken ist, das Nudelkochwasser zugeben und alles durchmischen. Zum Schluss die Lachsstreifen und die Dille vorsichtig unterheben. Nochmals kosten und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!