Tomatensuppe mit Basilikumpaste
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Tomatensuppe geht bei uns immer. Schnell gemacht, entweder mit Croutons, Mozzarella und/oder einer würzigen Basilikumpaste. Im Sommer essen wir sie kalt, im Winter besonders gerne am Abend. Schmeckt auch nach einigen Tagen im Kühlschrank mindestens genauso gut.

Zutaten für 4 Portionen

Suppe
1 Dose gehackte Tomaten
½ Glas eingelegte rote Paprika
2 EL halbgetrocknete Tomaten in Olivenöl (Glas)
1 frische rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
½ TL Zucker
1 EL Aceto Balsamico
500 ml Gemüsefond (Glas)

 

Basilikumpaste
2 Handvoll frische Basilikumblätter
4 EL Olivenöl
Eine Prise Salz
2 EL frisch geriebener Parmesan

Dazu: frisches, knuspriges Weißbrot

 

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
Topf
Mixer
Brett
scharfes Messer 

Zubereitung

Paprika und halbgetrocknete Tomaten aus dem Öl in ein Sieb geben, beides grob hacken. Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Chilischote waschen, fein hacken.

Olivenöl im Topf auf mittlerer Hitze erwärmen, Knoblauch und Chili darin circa 1 Minute braten (es soll zu duften beginnen). Tomaten aus der Dose, Paprika und halbgetrocknete Tomaten zugeben, kurz aufkochen lassen, den Fond zugießen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Balsamico würzen. Zugedeckt 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Basilikum waschen, trocknen und mit dem Olivenöl und einer Prise Salz im Mixer zu einer glatten Paste mixen (oder mit dem Stabmixer in einem hohen, schmalen Gefäß). Parmesan untermischen.

Suppe kosten, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen, dann im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. In tiefen Tellern anrichten und die Basilikumpaste in die Mitte träufeln (circa 2 TL pro Portion). Wenn man möchte, mit noch etwas Olivenöl beträufeln und mit knusprigem Weißbrot essen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!