Schinken-Spargel-Rollen mit Krenmousse
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Ostern gehört für mich zu den schönsten Feiertagen im Jahr. Mag sein, dass mich meine Kindheit in Kärnten stark geprägt hat, wenn wir mit knurrendem Magen und einem Korb voll duftendem Schinken, bunten Eiern und tränentreibendem Kren zur Fleischweihe in die Kirche gewandert sind, dem Fasten endlich ein Ende bereitet und gegessen wurde, bis die Hose spannte. Ja, das ist Ostern. Ich versuche diese Prägung an meine Kinder weiterzugeben, habe aber die Osterjause etwas erweitert. Zum Beispiel mit diesen Schinkenröllchen – ich liebe Schinken, grünen Spargel und Kren. Ein Volltreffer, wenn man alle drei zusammenbringt.

Zutaten für 6 Stück

8 Blatt Berger-Beinschinken
8 Stangen grüner Spargel
100 g Topfen
100 g Frischkäse
50 g Sauerrahm
3 EL geriebenen Kren
1 TL Dijonsenf
1 EL Zitronensaft
2 EL Schnittlauch
2 EL Kresse
Salz, Pfeffer aus der Mühle

unterstützt von:

Zubereitung

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen, sobald es kocht, die Spargelstangen darin 4-6 Minuten (je nach Dicke der Stangen) garen. Wenn man einen Dampfgarer hat, kann man sie auch dämpfen.

Topfen, Frischkäse, Sauerrahm, Kren, Senf, Zitronensaft, Schnittlauch und Kresse gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 1 EL von der Masse auf jedes Schinkenblatt streichen, eine Spargelstange in die Mitte legen und einrollen. Mit Kren und Kresse bestreut und frischem Schwarzbrot anrichten.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!