Chicken Burrito Bowl
(im Thermomix)
Print Friendly, PDF & Email
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Was immer ich meinen Kindern in eine Bowl packe, wird gegessen. Eigenartig, aber der Hype um die Schüsselgerichte hat sie fest in der Hand. Mir soll es recht sein, weil ich perfekt gesundes Gemüse in die Schüsseln schummle, das dann anstandslos gegessen wird. Heute gibt es eine selbstgemachte Bowl aus Tortilla-Fladen, gefüllt mit einem Art Chili con Chicken. Perfekt vorzubereiten, auch wenn alle zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause kommen.

 

Zutaten 

5 Stängel frische Petersilie, Blättchen abgezupft
5 Stängel frischer Koriander, Blättchen abgezupft (optional)
150 g Quinoa
320 g Wasser
1 ¾ TL Salz, etwas mehr zum Würzen
500 g Tomaten, reif
100 g Zwiebeln, halbiert
1 – 2 Knoblauchzehen, halbiert
50 g Tomatenmark
¼ TL Chili, gemahlen je nach gewünschter Schärfe anpassen
1 TL Paprikapulver, geräuchert
oder 1 TL Paprikapulver, edelsüß
15 g Honig
15 g Sojasauce
2 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen
650 g Hendlhaxerl, mit Haut und Knochen
150 g Mais aus der Dose
4 Stück Weizentortillas
200 g Sauerrahm
1 TL Limettensaft, etwas mehr zum Beträufeln
1 TL Limettenschale, gerieben
1 Avocado
100 g Feta
1 Frühlingszwiebel
250 g Kidneybohnen, aus der Dose, abgetropft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Zubereitung

Petersilie und falls gewünscht Koriander in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

Quinoa, 250 g Wasser und ½ TL Salz in den Mixtopf geben und 12 Min./100°C/Linkslauf (schonendes Rühren)/Rührstufe garen. Falls der Quinoa noch zu fest sein sollte, die Garzeit verlängern. Währenddessen Tomaten halbieren und Strunkansätze entfernen. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gegarte Quinoa in eine Schüssel umfüllen, mit einem Teller zudecken und zur Seite stellen.

Geschnittene Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Chili, Paprikapulver, Honig, 70 g Wasser, Sojasauce, 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern

Gareinsatz einhängen, Hendlhaxerl einwiegen und leicht salzen. Verschließen und 35 Min./Rühren/Stufe 1 garen.

Währenddessen feuerfeste Schüsseln mit Tortillafladen auslegen, sodass aus den Fladen Schüsselchen entstehen und circa 15 Minuten (180°C) backen. Sauerrahm mit ¼ TL Salz, 1 Prise Pfeffer und 1 TL Limettensaft und -schale verrühren und zur Seite stellen. Avocado in Streifen, Feta in Würfel und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Kidneybohnen gut waschen und abtropfen lassen

Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen und vorsichtig das Fleisch von den gegarten Hendlteilen lösen. Haut und Knochen dabei entfernen. Hühnerfleisch in den Mixtopf zugeben. Mais mit den abgetropften Bohnen ebenfalls in den Mixtopf zugeben

Hühnerchili nochmals 3 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 garen. Quinoa mit Hühnerchili in den Tortillaschüsseln anrichten, mit Feta und Avocado dekorieren, mit etwas Limettensaft beträufeln und mit gehackten Kräutern und Frühlingszwiebelringen bestreut servieren. Sauerrahmdip dazu reichen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!