Pasta mit Petersilienpesto und grünen Bohnen
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Pesto muss nicht immer aus Basilikum bestehen, ich habe es schon mit Rucola und Radieschengrün probiert, jedes Mal ist es ein kleines Geschmackswunder, was da aus dem Mixer kommt. Besonders gut gelingt das Pesto auch mit Petersilie, gemeinsam mit grünen Bohnen wird daraus eine echte Offenbarung.

Zutaten für 4 Portionen

250 g breite grüne Bohnen (Fisolen)
250 g Linguine

Pesto:
60 g glatte Petersilie 
20 g Basilikum
100 ml Olivenöl
80 g frisch geriebener Parmesan
1 kleine Knoblauchzehe
2 EL Pinienkerne

Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: 1

Hardware:
Brett
scharfes Messer 
Sieb
großer Topf, Mixer

Zubereitung

Petersilie und Basilikum waschen, trocknen, grob hacken (mit den Stielen). Gemeinsam mit dem Olivenöl, dem Knoblauch und den Pinienkernen in den Mixer geben, kräftig durchmixen. Parmesan untermischen, kosten und je nach Würzigkeit des Käses noch mit Salz nachwürzen. Pesto beiseitestellen.

Bohnen waschen, Enden abschneiden, halbieren. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Bohnen darin 5 Minuten kochen, mit einem Siebschöpfer herausnehmen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Bohnen längs in dünne Streifen schneiden (ähnlich der Breite der Nudeln), in das Sieb zurückgeben.

In der Zwischenzeit das Kochwasser nochmals zum Kochen bringen, eventuell nachsalzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung kochen. 1 Minute vor Garende 4-5 EL Nudelkochwasser abschöpfen. Die Nudeln über die geschnittenen Bohnen abseihen (so werden sie wieder warm, falls sie schon ausgekühlt sind).

Pesto mir 2 EL Nudelkochwasser verdünne, Nudeln und Bohnen damit vermischen, mit noch etwas Parmesan bestreuen und sofort essen (da die Sauce kalt ist, kühlt das Gericht rasch aus).

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!