Avocado-Frühlingsrollen mit Chili-Dip
(aus dem Airfryer)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Die Avocado hat eine Karriere sondergleichen hingelegt, sie startete als elitäres Superfood und drängt sogar Kim Kardashian als Social Media Star vom Podest. Was wir uns anfänglich glücklich auf den Sauerteigtoast strichen, wird mittlerweile sogar in Pudding und Haarmaske verpackt. Der Makel der Avocado steckt einzig und alleine in ihrem Durst: Sie verbraucht so viel Wasser, dass man alleine vom Hausverstand her auf übermäßigen Genuss verzichten sollte. Wenn Avocado, dann gut überlegen, was man damit machen möchte. Dieses Rezept ist die Avocado wert: knusprige Frühlingsrollen mit Chilidip. Perfektes Fingerfood im Sommer, als Starter vor dem BBQ oder einfach als köstlicher Snack zum TV-Programm.

Zutaten für 4 Portionen

3 essreife Avocados
Saft von 2 Limetten
100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
½ rote Zwiebel
½ Bund Koriander (ersatzweise Petersilie)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

1 Pkg. Filo- oder Strudelteig
Ölspray

Sauce:
2 EL Mayonnaise
1 EL Chilisauce (z. B. Sriracha)
1 TL Sesamöl
1 TL Limettensaft

 

 

 

 

 

 

unterstützt von:

Zubereitung

Strudel- oder Filoteig entfalten, in Quadrate von einer Größe von 15 x 15 cm zuschneiden.

Avocados halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen und in Würfel schneiden.

Tomaten abtropfen lassen, ebenso klein würfelig schneiden.

Zwiebel schälen, fein hacken.

Koriander abzupfen, waschen, trocknen, hacken.

Avocados mit Limettensaft, Tomaten, Zwiebel und Koriander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Teigquadrate wie einen Diamanten auflegen (also auf einer Ecke stehend), auf jedes Quadrat 1 gehäuften Esslöffel der Fülle geben. Teigkanten mit dem Finder mit Wasser benetzen. Die untere Spitze über die Fülle legen, die linke und die rechte Spitze jeweils in die Mitte falten und nun alles zusammenrollen.

Korb des Airfryer mit Öl besprühen, die Frühlingsrollen hineinlegen und ebenso leicht besprühen. Frühlingsrollen bei 200 Grad 7 Minuten garen, bei der Hälfte der Garzeit wenden.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Sauce verrühren und zu den fertigen Frühlingsrollen zum Dippen anrichten.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!