Linguine mit Garnelen à la Sicilia
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Die sizilianische Küche ist für mich eine der reizvollsten Italiens – Cassata, Granita, Arancino, alleine die Namen der Gerichte schmecken gut. Ok, das war jetzt vielleicht etwas pathetisch, aber bei sizilianischer Küche geht es mit mir durch. Die reichen Erträge der Landwirtschaft und der Fischfang sind schon sehr prägend, aber was die Gastspiele fremder Kulturen in Sizilien hinterlassen haben, das macht die Küche so besonders. Die Griechen brachten Oliven, Honig, Ricotta und Wein auf die Insel, danke dafür. Die Araber sorgten für die Verbreitung von Reis, Zitrusfrüchten, Mandeln und Marzipan sowie fremder Gewürze. Eines meiner liebsten Gerichte und ein Paradebeispiel für die typisch sizilianische Küche ist diese Pasta mit Pangrattato, Chilis, Garnelen, Safran und Zimt.

Zutaten für 4 Portionen

400 g Linguine

2 Scheiben Weißbrot
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
Salz
2 EL gehackte Petersilie
Weitere 3 EL Olivenöl zum Braten

350 g Garnelen (roh, evtl. TK, sollten aber aufgetaut sein)
2 EL Olivenöl
1 rote Chilischote
4 Anchovis
2 Knoblauchzehen
400 ml Passata
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
1 Prise Zimt
2-3 Fäden Safran

 

Zubereitung

Knoblauch schälen, mit dem Weißbrot, dem Olivenöl und einer Prise Salz in einen Mixer geben und zu groben Bröseln mixen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Brösel darin bei mittlerer Temperatur in ca. 10 Minuten goldbraun und knusprig rösten.

In der Zwischenzeit Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln darin al dente garen.

Chilischote hacken (wenn man es sehr scharf haben möchte, Kerne belassen, ansonsten entfernen). In einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Chili und Anchovis darin kurz anbraten. Garnelen zugeben, die Knoblauchzehen dazu pressen, kurz braten, einmal durchschwenken. Passata zugeben, salzen, pfeffern, mit Safran und Zimt würzen, mit Zitronensaft abschmecken, köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.

Petersilie zu den Brotbröseln geben, untermischen. Nudeln abseihen, zur Sauce geben, durchmischen, mit dem gerösteten Brot bestreuen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!