Paprika-Blume mit Couscous und Cherry-Tomaten
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
[Werbung]

Als Sonja Velich mir sagt, sie möchte eine Paprikablume mit mir kochen, konnte ich mir ein Nasenrümpfen nicht verkneifen – Paprika gehört nicht zu meinem Lieblingsgemüse und Florales im Essen behagt mir auch nicht wirklich. Aber nachdem sie dermaßen überzeugt war von ihrer Kreation, tat ich, als wär’s mir recht und fuhr in den Seewinkel. Das Weingut liegt am äußersten Eck Österreichs, ein paar Schritte weiter überquert man die Grenze zu Ungarn. Paprika ist hier Programm, klar, und mit Couscous gefüllt ließ ich mich auch besonders gerne zur Blume überreden. Ein Spitzengericht für den Sommer – leicht und unkompliziert. Dass Velichs Weine bestens dazupassen, versteht sich von selbst.

Zutaten für 4 Portionen

10 Bunte Spitzpaprika
300 g Couscous
30 g Rosinen
Zimt
Tomatenmark
40 bunte Cherry-Tomaten
Olivenöl
Würzige Curry-Mischung
Honig
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Cayenne-Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

unterstützt von:

Zubereitung

Für den Couscous die doppelte Menge an Wasser wie Couscous mit Salz zum Kochen bringen. Den Couscous hinzufügen und quellen lassen, bis das Wasser aufgenommen ist.

 

Paprika-Blume
Für die Paprika-Blume die Spitzpaprika schälen und Streifen schneiden. Danach mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Cayenne-Pfeffer würzen. Dann die Paprikastreifen in der Pfanne mit Olivenöl braten, bis sie weich sind.

 

Couscous
Zum Aromatisieren des Couscous Paprika fein würfeln und Cherry-Tomaten vierteln. Olivenöl erhitzen und das Gemüse zugeben. Tomatenmark, Honig, Curry, Cayenne-Pfeffer und gehackte Rosinen sowie Zimt hinzufügen und leicht anrösten. Dann den gegarten Couscous hinzufügen und alles gut vermischen. Dann anstehen lassen, damit der Couscous die Aromen gut einzieht.

 

Curry-Öl
Olivenöl mit einer würzigen Currymischung nach eigenem Geschmack abschmecken.

 

Anrichten
Zum Anrichten den Couscous in einen Ring pressen. Aus den gebratenen Paprikastreifen eine Blume formen und diese auf den Couscous setzen. Die Paprika-Couscous-Blume mit etwas Meersalz würzen und den Teller rundherum mit Vierteln und Hälften von Cherry-Tomaten verzieren. Auch diese leicht salzen. Nun die Blume und die kleinen Tomaten mit dem Curry-Öl beträufeln.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!