Tomaten-Galette mit Ziegenfrischkäse und Basilikumpesto
(im Kenwood Cooking Chef)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Im Moment leide ich unter akuter Provence-Sehnsucht. Schuld daran ist Madame le Commissaire, deren Kriminalfälle ich am liebsten im Sommerurlaub verschlinge. Mit dem Ergebnis: Ich komme aus dem Urlaub und will nur weg, nämlich in die Provence. Zweitens verspüre ich Seite um Seite den Drang, mir ein krachkaltes Glas Rosé einzuschenken und dazu nicht nur das Buch, sondern auch eines der südfranzösischen typischen Gerichte zu verschlingen. Eines der spannendsten Rezepte aus dem letzten Buch habe ich versucht, hier nach zu kochen. Ich finde das Ergebnis großartig. Vor allem mit einem Glas Rosé. Und irgendwie habe ich dann doch das Gefühl, noch ein bisschen auf Urlaub zu sein.

Zutaten für 1 Galette

Galette

250 g Mehl
150 g kalte Butter
4 EL kaltes Wasser
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Saft von 1 Bio-Zitrone
750 g (bunte) Tomaten
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Pesto
1 Bund frisches Basilikum
1 EL Pinienkerne
80 ml Olivenöl
50 g Parmesan
Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone

150 g Ziegenfrischkäse
1 EL Olivenöl

 

unterstützt von:

Zubereitung 

Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Butter in Würfel schneiden und mit 4 EL sehr kaltem Wasser und dem Ei zur Mehlmischung geben. Mit einer Küchenmaschine oder per Hand rasch verkneten. Der Teig sollte eine glatte Oberfläche haben. In eine Folie wickeln und circa 30 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen (200 Grad Ober-/Unterhitze).

Alle Zutaten für das Basilikumpesto im Mixer zu einer feinen Paste pürieren, beiseitestellen.

Tomaten waschen, die großen Tomaten halbieren. Knoblauch schälen, fein hacken. Den Teig auf einem Stück Backpapier rund (circa 26 cm Ø) ausrollen. Mit dem Papier auf ein Backblech ziehen.

Teig mit zwei Drittel des Basilikumpesto bestreichen, dabei einen etwa 4 cm breiten Rand frei lassen. Tomaten darauf verteilen, mit Knoblauchwürfeln bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Teigrand über die Tomaten schlagen. Eigelb verquirlen, den Rand damit bestreichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene circa 30 Minuten backen.

Galette aus dem Ofen nehmen, leicht überkühlen lassen. Mit einem Löffel den Ziegenfrischkäse darauf verteilen und mit dem restlichen Basilikumpesto beträufeln. Zum Schluss noch ein paar Spritzer Olivenöl darüber verteilen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!