Die besten alkoholfreien Aperitifs

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als nach einem anstrengenden Tag bei einem gemütlichen Drink zu entspannen. Meist ist Anstoßen gleichzusetzen mit Alkohol trinken – jedoch muss das ja gar nicht sein! Gründe, darauf zu verzichten, gibt es nämlich viele. Verzicht wollen wir hier allerdings gar nicht so hervorheben, sondern vielmehr den Genuss und die zahlreichen Alternativen, die es mittlerweile gibt. Sei es alkoholfreier Gin, Sekt oder ausgefallenere Getränke – die Optionen sind vielfältig.

Hier finden Sie eine Liste unserer liebsten alkoholfreien Aperitifs. Denn mit einem Soft-Drink anstoßen und seltsame Kommentare ernten war gestern. Denn nur, weil man zum Autofahrer des Abends auserkoren wurde, schwanger ist oder simpel und einfach den Geschmack von Alkohol nicht mag, heißt das nicht, dass man auf das Lebensgefühl und ein köstliches Getränk verzichten muss!

Crodino Biondo_Lifestyle Visual_02 (1)

CRODINO

Wer es bitter-süß mag, der wird Crodino lieben! Die italienische Trend-Marke versüßt auf die leichte Art jeden Sommerabend mit stilvollen Alternativen zu anderen Aperitifs, völlig alkoholfrei. Es gibt zwei Varianten: Den Crodino Bianco, dessen Aroma durch die Infusion mit Kräutern, Gewürzen, Hölzern, Wurzeln und durch Orangenstücke sowie den halbjährigen Reifeprozess entsteht, und den Crodino Rosso mit Blutorange.

 

Crodino Spritz

1 Fläschchen Crodino (Biondo oder Rosso)
Soda
Eiswürfel
Orangenscheibe

 

Zubereitung:

  1. Ein Stielglas vollständig mit Eiswürfeln auffüllen

2. 10cl = 1 Fläschchen Crodino Biondo oder Crodino Rosso in das Glas füllen.

3. Nach Belieben mit Soda aufspritzen.

4. Mit ½ Orangenscheibe garnieren.

5. Genießen!!

 

Mehr Infos gibt es hier. http://www.crodinospritz.at/

 

GIMBER VIRGIN MOJITO - visual

GIMBER

Wie der Name schon erahnen lässt, ist der Hauptbestandteil dieses Getränks die energiespendende Ingwerknolle. Gemeinsam mit Zitrone, Gewürzen und Kräutern ergibt sich der einzigartige Geschmack. Für einen schnellen Energy-Kick reicht ein purer Shot, super eignet sich das Konzentrat aber auch zum Mischen mit Mineralwasser oder anderen Zutaten.

 

Gimber Virgin Mojito

25ml GIMBER
60 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
10 ml Limettensaft
15 ml Zuckerwasser (1:1)
12 frische Minzblätter
½ Limette in Stückchen

 

Zubereitung:

  1. Minzblätter, Limettenstückchen und Zuckerwasser in das Glas geben
  2. Durchrühren, bis alles gut vermischt ist
  3. GIMBER und den Limettensaft hinzufügen
  4. Zerstoßenes Eis hinzufügen
  5. Mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser auffüllen
  6. Mit frischer Minze und getrocknetem Ingwer garnieren

 

Zitronenwürze-_250ml

GÖLLES ZITRONENWÜRZE

Sonnengereifte, saftige Zitronen aus Murcia treffen auf köstlichen Balsamweinessig. Was dann entsteht, ist eine milde Zitronenwürze, die nicht nur mediterranen Marinaden einen sommerlichen Touch verleiht: Auch in Cocktails bzw. Mocktails sorgt das Produkt für eine spannende Note. Wir finden die Zitronenwürze sehr fein mit Soda aufgespritzt in Kombination mit Ingwer und Minze. Einfach mal ausprobieren – schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund!

 

Siegfried WL Marmor-0221 _Rheinland-Distillers_GmbH

SIEGFRIED WONDERLEAF

Gin Tonic-LiebhaberInnen aufgepasst: Mit dem Siegfried Wonderleaf funktioniert der erfrischende Klassiker auch ganz ohne Alkohol. Die 18 Botanicals, die auch dem „echten“ Siegfried Gin seinen unverkennbaren Geschmack geben, sorgen für eine harmonische Aromenvielfalt. Die Hersteller wollen echten Gin nicht imitieren, da dies laut ihnen gar nicht möglich sei, aber eine herausragende Alternative bieten. Der Wonderleaf wird explizit zum Mischen empfohlen und auf der Website finden sich zahlreiche Rezepte. Na, das lassen wir uns doch nicht zweimal sagen!

Wonderleaf Mint Julep

5 cl Siegfried Wonderleaf
1,5 cl Vanillesirup
10 cl Thomas Henry Mate Tee – Pfirsich Lemongrass
2 Dash Rosenwasser
Frische Minze und Pfirsich

Zubereitung:

  1. Die Minze in das Glas geben und leicht andrücken mit einem Stößel (nicht komplett zerdrücken).
  2. Nun Eiswürfel in das Glas füllen und alle weiteren Zutaten nach und nach dazugeben und vorsichtig umrühren.
  3. Zum Schluss noch ein paar Pfirsichstücke unterrühren und mit Minze dekorieren.

Mehr Infos gibt es hier. https://www.siegfriedgin.com/presse/wonderleaf/

121-2X3A9795

LONCIUM FREEPA

So ein fruchtiges Pale Ale kann schon was! Dank eines speziell entwickelten Brauverfahrens, drei verschiedener Braumalze und aromatischen Hopfensorten gibt es den Genuss nun auch alkoholfrei. Das „FREEPA“ von der Kärntner Biermanufaktur Loncium ist das erste alkoholfreie Pale Ale in Österreich und eignet sich wunderbar als isotonischer Durstlöscher – definitiv etwas für SportlerInnen und GenießerInnen.

 

Mehr Infos gibt es hier. https://www.loncium.at/show_content.php?hid=5&reload=1&sid=16#9

KOLONNE NULL

Bei Kolonne Null gibt es herausragende, alkoholfreie Weine. Die Herstellung dieser ist sehr spannend: Ausgesuchten Weine von Spitzenqualität wird im Nachhinein der Alkohol entzogen. Im Berliner Labor wird mittels Vakuumdestillation der Alkoholgehalt auf 0,3% reduziert. Was dabei herauskommt? Am besten einfach selbst kosten. Die Charakteristika der Ausgangsweine sind im Endprodukt auch noch zu erschmecken und das macht das Produkt so besonders. Ein netter Bonus: Der Wein ist zuckerarm, enthält nicht so viele Kalorien wie normaler Wein und ist noch dazu vegan.

 

Mehr Infos gibt es hier. https://kolonnenull.com/blogs/alcfrei/herstellung

 

Text: Astrid Panowetz

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!