Pizza-Zupfbrot
(im Kenwood Cooking Chef)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Diese Pizzabuchteln sind einfach ein Hit, egal, wo ich damit hinkomme, jeder ist hingerissen von diesem saftig gefüllten Germteig. Würde ich behaupten, das ganze ist kinderleicht und in Minuten gemacht, würde ich lügen. Aber so ein Germteig ist in Wahrheit nicht schwierig und mit den richtigen Zutaten kann nichts schief gehen: frische Germ, warme Raumtemperatur und Zeit. Das Füllen und Backen ist dann wirklich ein Kinderspiel.

Zutaten 

3 EL Olivenöl
60 ml warmes Wasser
150 ml Milch
2 EL Zucker
1 Würfel Germ

500 g Mehl
1 TL Salz
1 EL getrocknete, italienische Kräuter
5 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft und gehackt
50 g Butter, geschmolzen
2 Eier

8 EL Butter, geschmolzen
4 EL Tomatenmark
1 EL Wasser
1 Knoblauchzehe
250 g Mozzarella
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Parmesan, gerieben
Olivenöl für die Form
4 EL frisches Basilikum, gehackt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

unterstützt von:

Zubereitung

Germ mit Wasser, Olivenöl, Milch und Zucker in einer Schüssel verrühren, stehenlassen, bis man Bläschen erkennt. Mehl, Parmesan, getrocknete Kräuter und Salz in die Schüssel geben, alles mit dem Knethaken vermischen. Eier, Butter und gehackte, getrocknete Tomaten untermischen. Dann die Germ-Milch-Mischung zugeben und alles 8-10 Minuten auf Stufe 2 kneten.

Mit einem Küchentuch zudecken und bei 35 Grad ohne Rührelement circa 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig herausnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten. In 12 gleich große Stücke schneiden, mit Mehl bestäuben.

Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Öl bepinseln.

Tomatenmark mit Wasser und einer gepressten Knoblauchzehe verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in 12 Würfel schneiden.

Jedes Stück Teig mit den Händen platt drücken, mit der Tomatensauce bestreichen und einem Stück Mozzarella belegen. Die Teigränder in der Mitte zusammenfügen, mit der Naht nach unten in die Form setzen. Mit der flüssigen Butter bestreichen, mit Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Sollte die Oberseite zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Mit der restlichen Butter nochmals bestreichen, 10 Minuten in der Form überkühlen lassen. Mit dem Basilikum bestreuen und Stück für Stück abbrechen und genießen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!