Schinken-French Toast mit marinierten Äpfeln
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Werbung

Louis: „Mami, kannst du wieder einmal ein besonderes Frühstück machen?“

Ich: „Du meinst also, hausgemachtes Granola, frisches Vollkornbrot, Bio-Bergkäse, Süßrahmbutter, zuckerreduzierte, hausgemachte Erdbeermarmelade und Gyokuro First Flush Tee ist nichts Besonderes?“

Louis (zurückrudernd): „So habe ich das natürlich nicht gemeint. Ich verstehe unter etwas Besonderem einfach eher etwas Gekochtes.“

Ich: „Und was hättest du gerne zum Frühstück gekocht? Soll ich wieder einmal French Toast machen?“

Louis: „Ich mag French Toast, habe aber keine Lust auf etwas Süßes. Du weißt: Ich bin ein junger Mann mit Wachstumspotenzial. Ich brauche Fleisch.“

Ich: „Schinken-Käse-Toast?“

Louis: „Nicht schlecht. Aber fällt dir etwas ein, was wir damit anstellen könnten?“

Gefragt, getan. Wir haben einfach den Schinken-Käse-Toast getunkt und in der Pfanne gebraten, dazu noch ein paar von den knackigen Herbstäpfeln blättrig geschnitten und in den Toast geschlichtet. Das nenne ich einmal etwas Besonderes.

Zutaten für 4 Portionen

2 säuerliche Äpfel
150 ml Wasser
120 ml Ahornsirup
1 Zimtstange

160 ml Milch
2 große Bio-Eier
8 Toastbrotscheiben
3 TL Dijonsenf
180 g Gruyere Käse (in Scheiben)
250 g Berger-Kürbiskernschinken
1-2 EL Butter

 

 

 

 

 

 

 

unterstützt von:

Zubereitung

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und dünn schneiden. Wasser, Ahornsirup und Zimt in einem Topf zu Kochen bringen, Äpfel zugeben und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Beiseiteschieben und überkühlen lassen.

Milch und Eier in einem Suppenteller verquirlen. Vier Toastscheiben mit Dijonsenf bestreichen, mit der Hälfte des Käses belegen, dann mit dem Schinken, den marinierten Äpfeln, gefolgt vom restlichen Käse.

1 EL Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Die belegten Toastbrotscheiben in die Ei-Milch-Mischung dippen und mit der Brotseite nach unten in die Pfanne legen. Die restlichen Brotscheiben auf einer Seite in die die Ei-Milchmischung legen und mit der eingetauchten Seite nach oben auf die Sandwiches in der Pfanne legen.

Pfanne zudecken und bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. Umdrehen und eventuell noch etwas Butter zugeben. Wieder zudecken und nochmals ca. 3 Minuten braten. Die Sandwiches sollten auf beiden Seiten goldbraun und der Käse geschmolzen sein. Aus der Pfanne auf ein Brett legen, kurz überkühlen lassen, diagonal durchschneiden und sofort essen.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!