Röstgemüse mit knusprigem
Tofu und Teriyaki-Sauce
(Airfryer)
Print Friendly, PDF & Email
Share on print
Print
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Werbung

Ich habe ein echtes Tofuthema. Geschmacklos und labbrig, eher eine Belastung, als eine Bereicherung auf meinem Teller – mehr ist bei mir bisher nicht daraus geworden. Bis ich gewisse Coachings online gefunden habe, wie man das Ganze Würfel für Würfel zu Aroma und Textur verwandelt. Am besten gelingt es mir im Airfryer, weil er auf kleinem Raum starke Hitze zustande bringt und dafür sorgt, dass der Tofu außen eine knusprige Kruste bekommt. Das könnte der Beginn einer langen Freundschaft sein.

Zutaten für 4 Portionen

500 g fester Tofu
80 ml Sojasauce
2 EL dunkles Sesamöl
2 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
1 EL gehackter Ingwer
2 EL Maisstärke
1 TL Paprikapulver
80 ml Orangensaft
500 g Gemüse der Saison
(Brokkoli, Karfiol, Zucchini, Paprika, Kürbis…)

 

 

 

 

 

 

 

                          präsentiert von:
                     unterstützt von:

Zubereitung

Tofublock zwischen zwei Lagen Küchenrolle legen, mit einer Pfanne oder etwas Schwerem 10 Minuten pressen. Danach in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauchzehe pressen, mit Sojasauce, Sesamöl, Olivenöl und Ingwer vermischen, marinieren lassen und inzwischen das Gemüse vorbereiten.

Gemüse waschen, putzen, in mundgerechte Stücke brechen bzw. schneiden.

Airfryer auf 180 Grad vorheizen. Maisstärke mit Paprikapulver mischen, Tofuwürfel aus der Marinade heben und im Stärkemehl wälzen. Marinade auffangen. In den Airfryer geben und 10-12 Minuten knusprig garen, in der Hälfte der Garzeit den Korb schütteln. Backofen auf 80 Grad vorheizen. Tofu aus dem Aifryer nehmen, im vorgeheizten Backofen warm halten.

Gemüse in den Korb geben und weitere 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Marinade in eine Pfanne geben und den Organgensaft unterrühren. Aufkochen und einige Minuten einkochen lassen, bis die Sauce eine sirupartige Konsistenz hat.

Gemüse ein wenig salzen, auf Tellern verteilen, Tofu darauf geben und mit Teriyaki-Sauce beträufeln.

Rezept-Post 

Martina Hohenlohe schickt Euch die besten Rezepte aus dem Kochsalon

SOCIAL

FOLLOW US:

Über Martina

Das könnte dir auch gefallen

Shopping Basket

Werde Mitglied im Kochsalon Club!

martinahohenlohe.com

Registriere dich und erhalte unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten Rezepten von Martina Hohenlohe!